Ausbildungsprogramm für das unterstützte Wohnen

"Margarita" führte zum ersten Mal im Oktober 2013 ein Pilottrainingsprogramm für betreutes Wohnen, als Reaktion auf den erheblichen Bedarf seiner jungen Menschen und deren Familien, durch.

In einer privaten, komplett renovierten und angepassten Wohnung in Paggrati, wurden zwei Vierergruppen ausgebildet. Das Projekt wurde in 14 Sitzungen pro Gruppe (alle fünfzehn Tage an Wochenenden) umgesetzt. Das Programm wurde von qualifiziertem Personal des Zentrums mit 24-Stunden Schichtabdeckung durchgeführt.

Der Ansatz war ganzheitlich ausgerichtet und  Eltern, Teilnehmer sowie das Personal wurden von einem qualifizierten Mitarbeiter des Zentrums "Margarita" unterstützt.

Ziele des Programms waren,  die persönliche Entwicklung der Teilnehmer in funktionalen, emotionalen und sozialen Ebenen zu erreichen  sowie den maximal möglichen Grad der Selbstständigkeit zu gewinnen. Mit Rücksicht auf die Besonderheit  und Wünsche der Teilnehmer, wurde ein Klima von Sicherheit und Vertrauen geschaffen  Dies  half die Verantwortung und die Beteiligung am Organisieren des täglichen Lebens zu fördern.

Das Leben in der Gemeinschaft und im Herzen der Stadt, gab die Gelegenheit an vielen externen Programmen teilzunehmen. Diese Programme halfen den Teilnehmern, neue Erfahrungen zu sammeln, Wünsche zu erfüllen und im gleichen Maß am Leben der Stadt teilzunehmen.

Ein wichtiger Teil der Ausbildung war das Leben in der Wohnung, um ein harmonisches Miteinander zu erreichen. Das Hauptziel war die jungen Leute an den Entscheidungen zu ihrem Leben zu beteiligen und unterstützend zu wirken. Dafür wurden individuelle Ziele und Gruppenziele entwickelt. Es wurden die Bedürfnisse und Besonderheiten der einzelnen Teilnehmer untersucht und so wurden ihre Fähigkeiten bereichert und entwickelt.

Die Entfernung von der geschützten familiären Umgebung und das Zusammenleben mit Gleichaltrigen, trugen wesentlich zur emotionalen Reife bei. Reife, die für die reibungslose Integration in ein permanentes betreutes Wohnen erforderlich ist.

Das Ziel von "Margarita" ist es über das Ausbildungsprogramm des betreuten Wohnens  einer möglichst großen Anzahl von jungen Menschen die die Fähigkeit zu geben, Selbstständigkeit zu erwerben.